Vater:

Fehring, Jost

2487

Mutter:

 

 

 

Personen-Nummer:

10753

 

2489

Name:

Fehring, Anneke

 

 

geboren am / in:

um 1614

Bischofshagen 31

 

getauft am / in:

 

 

 

Konfession:

evangelisch

gestorben am / in:

08-10-1655

Hausberge

Gf 23/1655

begraben am / in:

 

 

 

Beruf:

 

Bemerkungen:

Eintrag im Sterberegister:

Abeken Henrichs Frahe zu Mahnen Hausberge Decollata et combusta (Abeken Henrichs Frau zu Mahnen in Hausberge enthauptet und verbrannt)

 

Die Angeklagten wurden inhaftiert und oft monatelang ohne Prozess gefangen gehalten. Oft waren die Verliese kalte feuchte Räume, z.B. in Türmen der Stadtmauer. Nach der Verhaftung erfolgte ein "gütliches" Verhör, aber meistens leugneten die Angeklagten die Vorwürfe der Hexerei. Dann folgte die Territion (dt. Schreckung), das Zeigen der Folterwerkzeuge und eine furchterregende Erklärung ihrer Anwendung. Nach der ersten oder mehrfachen Folter (der "scharfen Frage") legten die meisten Angeklagten ein Geständnis im Sinne der Richter ab und wurden häufig zum Tode durch Verbrennen verurteilt. Eine vorherige Enthauptung, Erdrosselung oder das Umhängen eines Pulversäckchens um den Hals galt als "Akt der Gnade". aus Hartmut Hegeler: www.anton-praetorius.de (Folter / Gefängnisse)

 

Kopie 2489-SR KGM Löhne 1655

 

Schlien-Nummer: Gohfeld 2300.10 / 2055.00

 

Partner/in:

Steffen, Heinrich

2492

geboren am / in:

1605

Bischofshagen 23

 

Eheschließung am / in:

21-01-1638

Gohfeld

 

gestorben am / in:

04-1675

Bischofshagen 23

 

Bemerkungen:

über das zweite Kind führt die Linie zu Gertrud Eikmeier und Christoph Wahl, dem Betreiber der Website

 

Kinder:

 

13-01-1639

Steffen, Anna Margreta

3012

02-08-1640

Steffen, Hans

<3013>

10-09-1643

Steffen, Henrich

3014

08-02-1646

Steffen, Jobst

3015

10-06-1649

Steffen, Anna Gertrudt

3016

21-12-1651

Apke, Hermen

3017

01-06-1654

Steffen, Ambrosius

3018

 

letzte Bearbeitung:

15-08-2014